Still und dunkel

Eintritt frei
Audiovisuelle 2-Kanal-Live-Performance
Christoph Brünggel
Filmprojektion
Benny Jaberg
Pascal Arnold
Violoncello
Franz Ortner
Audiovisuelle 2-Kanal-Live-Performance
Christoph Brünggel
Filmprojektion
Benny Jaberg
Pascal Arnold
Violoncello
Franz Ortner

Live-Improvisation und Werke von Monsieur de Sainte-Colombe, Marin Marais u.a.

MKW im Hof
Theater Neuwiesenhof, Wartstrasse 15
  • Beginn 20:00 Uhr
  • Ende gegen 21.30 Uhr

Türöffnung und Bar ab 19.00 Uhr

Im Rahmen der Kooperation mit dem Musikkollegium Winterthur richten die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur für einen Abend den Fokus weg von der Leinwand und stattdessen auf den Raum. Das Kollektiv "Still und Dunkel", bestehend aus dem Filmemacher Benny Jaberg, Christoph Brünggel, Musik, und VJ und Medienkünstler Pascal Arnold, verwebt die verschiedenen Schaffensbereiche zu einem audiovisuellen Klangkunstwerk: Per Live-Montageverfahren - auf zwei Leinwänden - arrangierte Schwarz-weiss Filmaufnahmen verbinden sich mit Field Recordings und Musik. Zusammen mit Franz Ortner und Josef Gilgenreiner an Violoncello und Kontrabass lassen sie sich von ihrem Spielort inspirieren und erschaffen eine tiefgehende Performance, in der jeder Bildschnitt im Moment der Aufführung gesetzt wird. Elektronische Musik und Barockmusik prallen aufeinander und laden ein, neue Dimensionen der Wahrnehmung zu entdecken.

In Zusammenarbeit mit

Still und dunkel

Still und dunkel

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht