Still und dunkel

Eintritt frei
Audiovisuelle 2-Kanal-Live-Performance
Christoph Brünggel
Filmprojektion
Benny Jaberg
Pascal Arnold
Violoncello
Franz Ortner
Audiovisuelle 2-Kanal-Live-Performance
Christoph Brünggel
Filmprojektion
Benny Jaberg
Pascal Arnold
Violoncello
Franz Ortner

Live-Improvisation und Werke von Monsieur de Sainte-Colombe, Marin Marais u.a.

MKW im Hof
Theater Neuwiesenhof, Wartstrasse 15
  • Beginn 20:00 Uhr
  • Ende gegen 21.30 Uhr

Türöffnung und Bar ab 19.00 Uhr

Aus der Tiefe brummen ein Kontrabass und ein Cello. Sie singen ein Lied über die Vergänglichkeit, flüstern Geheimnisse über Schönheit und Zerfall, entführen uns auf eine Reise ins Ungewisse. Gänsehaut. Die Musik zieht uns immer tiefer in die Welt der inneren und äusseren Bilder: schwarz-weiss-Filmaufnahmen von verlassenen Gebäuden eröffnen uns neue innere Räume, beflügeln unsere Vorstellung über das, was war, und das, was wird. Freie Improvisation und Barockmusik prallen aufeinander auf und laden uns ein, neue Dimensionen der Wahrnehmung zu entdecken.

In Zusammenarbeit mit

Still und dunkel

Still und dunkel

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht