Freikonzert Eintritt frei

Alu, Plastik und Altglas - Das Recycling Concerto

Fr 30. Aug 2024 18.00
Eintritt frei, nummerierte Platzkarten CHF 15
Location
Stadthaus
Beginn
18.00 Uhr
Ende gegen
20.00 Uhr
Alle Daten
Charles Ives "The Unanswered Question"
Gregor A. Mayrhofer Recycling Concerto
PAUSE
Felix Mendelssohn Bartholdy Ouvertüre h-Moll, op. 26 "Die Hebriden"
Bedrich Smetana "Die Moldau" aus "Mein Vaterland"
Charles Ives "The Unanswered Question"

Wie soll das alles noch enden mit unserer Welt? Beziehungsweise: Wie soll das alles weitergehen? Was tun wir der schönen Natur an? Fragen, so hartnäckig wie die wortlose Frage, welche die Solotrompete in Charles Ives «The Unanswered Question» immer wieder stellt. Anfangs des 20. Jahrhunderts hat Ives sein Orchesterstück geschrieben. Da liess sich die Natur schon nicht mehr so sorglos geniessen wie im Jahrhundert zuvor, als Mendelssohn und Smetana schottische Inseln und tschechische Flüsse besangen. Nicht zufällig fiel ihre romantische Naturbegeisterung ins Zeitalter, als die rasante Industrialisierung begann. Mendelssohn und Smetana kannten neben schöner Natur nämlich auch die rauchenden Schornsteine von Manchester und Pilsen. Und was hat uns die Industrialisierung seither gebracht? Gut, Wohlstand, zugegeben. Aber auch Abfall. Ganz viel Abfall. Da kann die Devise nur lauten: «Reduce, reuse, recycle!» Das Musikkollegium Winterthur geht mit gutem Beispiel voran und spielt das schwungvolle «Recycling Concerto», das der Komponist und Dirigent Gregor A. Mayrhofer für die virtuose Perkussionistin Vivi Vassileva geschrieben hat. Die beiden haben getüftelt und ausprobiert, Korken und Flaschen gesammelt und tagelang die Baumärkte nach wohlklingenden Blumentöpfen abgesucht. Herausgekommen ist ein grosser ernstgemeinter Spass. Wetten, dass Sie danach nie mehr gedankenlos eine PET-Flasche entsorgen werden?

In Zusammenarbeit mit

Unterstützt durch

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht