Oper

Brittens Sommernachtstraum

Mi 08. Mai 2024 19:30
Location
Theater Winterthur
Beginn
19.30 Uhr
Ende gegen
22.30 Uhr

Kein Vorverkauf beim Musikkollegium Winterthur

Besetzung
Gesangsensemble
Internationales Opernstudio IOS
Orchester
Musikkollegium Winterthur
Musikalische Leitung
Duncan Ward
Inszenierung
Rainer Holzapfel
Benjamin Britten A Midsummer Night's Dream

Die Ouvertüre und Bühnenmusik, die Felix Mendelssohn zu Shakespeares Sommernachtstraum komponiert hat, kennen alle. Aber wer weiss, dass Benjamin Britten das ganze Schauspiel 1960 zu einer Oper vertont hat? Und wann ist diese Perle schon auf der Bühne zu erleben? Wie Mendelssohn versteht es auch Britten, fast stofflose, duftige Musik zu erfinden. Genau das Richtige für Shakespeares Elfen, Verliebte und Verzauberte. Durch alle klingenden Gaze-Schleier schimmern natürlich die Themen Liebe und Täuschung und Pflicht und Begehren durch, und auch das komische Element kommt nicht zu kurz in Brittens Musik; spätestens im dritten Akt, wenn die Handwerker ihr Schauspiel als kleine hüftsteife Oper aufführen. Das Libretto, das Britten selbst mit seinem Ehemann Peter Pears zusammengestellt hat, bleibt nah an Shakespeares Vorlage und wartet darum mit einer Vielzahl an Rollen auf. Das passt natürlich perfekt zum Internationalen Opernstudio IOS, das sich hier austoben darf!

In Zusammenarbeit mit

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht