Thank God it's Friday - Meet Viviane Chassot

Eintritt frei, nummerierte Platzkarten CHF 12
Location
Stadthaus Winterthur
Kategorie
Freikonzert
Beginn
18.30 Uhr
Ende gegen
20.00 Uhr

Türöffnung & Bar ab 17.30 Uhr

Besetzung
Moderation
Dominik Deuber
Helena Winkelman "Simmelibärg-Suite" Alte Schweizer Volkslieder und Tänze in Bearbeitungen für Akkordeon und Orchester
Astor Piazzolla "Otoño Porteño" ("Herbst in Buenos Aires") in einer Bearbeitung für Solo-Violine und Streicher von Leonid Desyatnikov
Astor Piazzolla "Suite Punta del Este" für Akkordeon (Bandoneon) und Orchester

"Werden" heisst das Saisonthema, und zum Werden und Wachsen braucht es Wurzeln, aber auch freien Raum. Auf den Rat seiner berühmten Lehrerin Nadja Boulanger hin besann sich ein junger argentinischer Kompositionsstudent auf seine Wurzeln und fasste gleichzeitig den Mut, ganz Neues zu entwickeln: So entstand Astor Piazzollas unverwechselbare Mischung von Tango, Klassik, Jazz und Neuer Musik. Die Wurzeln von Viviane Chassots Akkordeon liegen ebenfalls in der Volksmusik. Unter ihren virtuosen Fingern ist es aber längst zum ernstzunehmenden Instrument für Musik von Barock über Klassik bis heute geworden. Für Chassot hat die Geigerin und Komponistin Helena Winkelman im Auftrag des Musikkollegiums acht (oder sogar mehr?) Melodien aus der Schweiz zu einer Suite verwoben. Altbekanntes wird neu, und zu den Wurzeln, die dieses Werden speisen, zählen auch Witz und Schwung. 2020 hätte die Uraufführung stattfinden sollen - jetzt ist es endlich soweit!

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht