Madama Butterfly

CHF
  • 60
  • 75
  • 90
Location
Theater Winterthur
Kategorie
Oper
Beginn
14.30 Uhr
Ende gegen
17.30 Uhr

Kein Vorverkauf beim Musikkollegium Winterthur

Besetzung
Leitung
Dietger Holm
Gesangssolisten
Theater Heidelberg
Inszenierung
Adriana Altaras
Bühne und Kostüme
Yashi
Madama Butterfly

Japanische Tragödie von Giacomo Puccini, Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

"Madama Butterfly" ist die "empfindungsreichste Oper, die ich je geschrieben habe", so Komponist Puccini selbst. Nachdem die Uraufführung zunächst durchfiel, überarbeitete er sein Werk zu der Fassung, die uns bis heute verzaubert: Ein Meisterwerk voller Liebe und Sehnsucht, das japanische Musik mit emotionalen europäischen Melodien vereint.

Die ehemalige Geisha Cio-Cio-San ist sich sicher, dass ihr geliebter Marineleutnant Pinkerton nach Japan zurückkehren wird, um sie abzuholen und ihr und dem gemeinsamen Sohn ein besseres Leben im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu bieten. Drei Jahre ist Pinkerton bereits fort, nachdem er mit den US-Besatzungskräften heimbeordert wurde. Drei Jahre voller Sehnsucht und Hoffnung für Cio-Cio-San, genannt Madama Butterfly. Als ihr Hoffnungsträger tatsächlich mit seiner neuen US-amerikanischen Gattin zurückkehrt, muss das unglückliche Wiedersehen in einer tödlichen Tragödie enden.

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

In Zusammenarbeit mit

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht