Russische Folklore

CHF
  • 39
  • 59
Tagespass (2 Konzerte) 62/94
Location
Kirche St. Peter, Zürich
Kategorie
Musikkollegium im St. Peter
Beginn
15.30 Uhr
Ende gegen
17.00 Uhr

Gastronomisches Angebot:

Gönnen Sie sich eine exklusive Übernachtung oder geniessen Sie russische Spezialitäten im Hotel Storchen, Zürich (russisches Dinner, russischer Brunch und russischer Tee) zu Spezialkonditionen.

Mehr Infos auf www.storchen.ch

Besetzung
Folkloreensemble
Sibirische Virtuosen (Nowosibirsk)
Leitung
Andrei Kugaevsky
Mikhail Ovchinnikov
Kleine Domra, Altdomra
Andrei Kugaevsky
Artem Davtyan
Bayan
Mikhail Ovchinnikov
Kontrabassbalalaika
Vladimir Kalarash
Volksgesang, russische Volksblasinstrumente
Anastasia Lysyakova
Die orthodoxe Weihnacht in der russischen Volksmusik

Der Folklore begegnet man in Russland mit derselben Liebe und Achtung wie der klassischen Musik. An Konservatorien und Hochschulen werden die tradierten Bräuche sorgsam gepflegt und gleichzeitig eine überaus lebendige Auseinandersetzung mit dem Instrument sowie eine reiche neue Literatur begünstigt. Die typischen Elemente der russischen Weihnacht - der Kampf von dunklen und hellen Kräften am Vorabend, die Märchen über einzelne Helden der Weihnachtsgeschichte, Lieder der Sternsänger und natürlich die russischen Kirchenglocken - inspirierten das abwechslungsreiche Programm der "Sibirischen Virtuosen". Neben einer Sängerin besteht das Ensemble aus Meistern der Domra (einer Art Mandoline), der Balalaika sowie des Bayan (das russische Akkordeon). Alle sind sie gefragte Dozenten bzw. Absolventen des legendären Konservatoriums von Nowosibirsk, das ja unter anderem Geigenlegenden wie Vadim Repin und Maxim Vengerov hervorgebracht hat.

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht