Beethovens Missa solemnis

CHF
  • 28
  • 39
  • 60
  • 72
Location
Stadthaus Winterthur
Kategorie
Chorkonzert
Beginn
19.30 Uhr
Ende gegen
22.00 Uhr

Kein Vorverkauf beim Musikkollegium Winterthur.

Besetzung
Chor
Oratorienchor Winterthur
Sopran
Rosa María Hernández Zambrano
Mezzosopran
Susanne Gritschneder
Tenor
Rolf Romei
Bass
Beat Jost
Ludwig van Beethoven Missa solemnis D-Dur, op. 123

Sie gehört zu den grossartigsten Manifestationen in der Geschichte der christlichen Sakralmusik: Mit der Missa solemnis, nach Beethovens eigenem Bekunden "das grösste Werk, welches ich bisher geschrieben", schuf er sein wohl persönlichstes Bekenntnis. Es ist ein dreifaches Bekenntnis - zu Gott, zum Glauben und zum Menschen. "Von Herzen - Möge es wieder - zu Herzen gehen", notierte Beethoven als Motto über die Partitur, und zum Klavierfabrikanten Andreas Streicher sagte er, dass es "seine Hauptabsicht war, sowohl bei den Singenden als bei den Zuhörenden religiöse Gefühle zu erwecken und dauernd zu machen". Entsprechend ging Beethoven in seinem grenzenlosen Ausdrucksbedürfnis hier über alle gewohnten Grenzen hinweg und stiess in utopische Gefilde vor - was die Ausführenden oft vor fast unlösbare Probleme stellt.

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht