Junge Solisten

Eintritt frei, Beschränkte Platzzahl, Anmeldung erforderlich, Telefon 052 620 20 20
Leitung
François Lopez-Ferrer
Violoncello
Chiara Enderle
Moderation
Franz Wanner
Klavier
Frank Dupree
Leitung
François Lopez-Ferrer
Violoncello
Chiara Enderle
Moderation
Franz Wanner
Klavier
Frank Dupree

Jean-Féry Rebel

aus "Les Elements": "Le Cahos", "La terre et l'eau" u.a.

Wolfgang Rihm

"Sotto voce 2" für Klavier und kleines Orchester

Arvo Pärt

"Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte"

Arnold Schönberg

Konzert für Violoncello und Orchester (nach dem Concerto per Clavicembalo von Matthias Georg Monn)

Theodor W. Adorno

"Kinderjahr" Sechs Stücke aus op. 68 von Robert Schumann, für kleines Orchester gesetzt
Freikonzert
Halle 180 ZHaW, Winterthur
  • Beginn 17:00 Uhr
  • Ende gegen 19.30 Uhr

Der Start dieses aussergewöhnlichen Konzertprogramms liegt weit zurück im französischen Barock, wo Jean-Féry Rebel als Geiger und Komponist eine bedeutende Rolle spielte. Schönberg komponierte sein Cellokonzert zwar in den 1930er-Jahren – aber ebenfalls nach barockem Vorbild. Auch Arvo Pärt blickt in «Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte» auf Bachs Barockzeitalter zurück. Auf Mozarts Spuren hingegen wandelt Wolfgang Rihm in seinem nächtlichen Klavierkonzert «Sotto voce» – Musik «sozusagen hinter vorgehaltener Hand» (Rihm). Und zum Abschluss eine absolute Rarität: eine Komposition Adornos, des einflussreichsten Musiktheoretikers im 20. Jahrhundert, die auf Schumanns Jugendalbum op. 68 zurückgreift.

Junge Solisten

Junge Solisten

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht