Szymanowski Violinkonzert

CHF
  • 28
  • 39
  • 60
  • 72
Leitung
Daniel Blendulf
Leitung
Daniel Blendulf

Richard Dubugnon

Kammersinfonie Nr. 2 , op. 77 "Ein Lobliche gsellschafft der Musicanten zu Winterthur, Anno 1658" (2017), Auftragswerk des Musikkollegiums Winterthur, Uraufführung

Karol Szymanowski

Konzert für Violine und Orchester Nr. 1, op. 35

Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 68
Abonnementskonzert
Stadthaus Winterthur
Abo 12/10/4
  • Beginn 17:30 Uhr

18.45 h

Konzerteinführung mit Richard Dubugnon

Richard Dubugnon ist Composer in Residence 2016/17 beim Musikkollegium Winterthur. Diese Residency und auch der Kompositionsauftrag werden durch die Rychenberg-Stiftung, dank einer grosszügigen Schenkung von Nanni Reinhart ermöglicht.

Wiederholt schon gab es in dieser Saison Werke des aus Lausanne stammenden Schweizer Komponisten Richard Dubugnon zu entdecken. Nun folgt die ganz grosse Entdeckung: die Uraufführung eines neuen Werks als Kompositionsauftrag der Rychenberg-Stiftung. Anschliessend spielt Roberto González Monjas, der Konzertmeister des Musikkollegiums Winterthur, Szymanowskis erstes Violinkonzert. Ein Werk, das erst in letzter Zeit so richtig seine ihm gebührende Beachtung gefunden hat – hoch emotionale, in unendlicher Farbenpracht leuchtende und gleissende Musik, hinreissend in ihrer Wirkung.

Unterstützt durch

Szymanowski Violinkonzert

Szymanowski Violinkonzert

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht