Valeria Curti

Fagott, Kontrafagott

Valeria Curti

Valeria Curti wuchs in Brugg auf. 2009 wurde sie als Jungstudentin an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK bei Matthias Racz angenommen, wo sie 2016 ihren Bachelor mit Auszeichnung abschloss. Parallel zum Masterstudium am Mozarteum Salzburg bei Marco Postinghel war Valeria Curti in der Saison 2016/17 Praktikantin beim Musikkollegium Winterthur. Sie war ausserdem Mitglied des Schleswig-Holstein Festival Orchesters 2014 und 2015 und Zuzügerin beim Luzerner Sinfonieorchester. Zu ihren solistischen Erfolgen gehört u. a. der U-21 Preis an der Muri Competition 2013, der Erste Preis an der IDRS Young Artist Competition 2015 in Tokyo und das Stipendium der Friedl Wald Stiftung.