Geschichten für Aug und Ohr

Die «Geschichten für Aug und Ohr» werden in einem Winterthurer Museum erzählt und von Instrumentalisten des Orchesters in einen musikalischen Rahmen gestellt.

Die musikalische Reise geht weiter!

Im Uhrenmuseum Winterthur erarbeitet die Klasse die vielfältigen Beziehungen zwischen Musik und (Handwerks-)Kunst. Der eigene Erfahrungsschatz bildet dabei immer den Rahmen für die visuelle Wahrnehmung. Es spielt das Flöten-Trio Nolwenn Bargin (Musikkollegium Winterthur), Manon Gayet und Héléna Macherel.

Der Museumspädagoge Andrea Tiziani führt durch die Ausstellung.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Museumspädagogik der Stadt Winterthur
Altersstufe und Teilnehmerzahl

 

Altersstufe

Zweite bis sechste Klassen

 

Teilnehmerzahl

Eine Schulklasse pro «Aug und Ohr»

Termine Saison 2021/22

Dienstag, 28. September 2021 / Mittwoch, 29. September 2021 / Freitag, 01. Oktober 2021 / Dienstag, 09. November 2021 / Dienstag, 30. November 2021 / Dienstag, 25. Januar 2021 / Donnerstag, 27. Januar 2022 / Dienstag, 29. März 2022 / Dienstag, 10. Mai 2022



Uhrenmuseum Winterthur
8.30 Uhr bis 10.00 Uhr und 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Anmeldung

Interessierte Klassen melden sich bitte bei Severin Hosang, , Stichwort «Geschichten für Aug und Ohr».

Bitte beachten Sie, dass in der Sommerferien der Stadt Winterthur keine Bestätigungen ausgestellt werden.