Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 2

CHF
  • 35
  • 50
Günstiger im Paket (4 für 3), nur telefonisch buchbar
Ensemble
Schweizer Klaviertrio
Klavier
Martin Lucas Staub
Violine
Angela Golubeva
Violoncello
Sébastien Singer
Ensemble
Schweizer Klaviertrio
Klavier
Martin Lucas Staub
Violine
Angela Golubeva
Violoncello
Sébastien Singer

Ludwig van Beethoven

Trio für Violine, Violoncello und Klavier Es-Dur, op. 63

Ludwig van Beethoven

Trio für Violine, Violoncello und Klavier B-Dur, op. 11 "Gassenhauer"

Ludwig van Beethoven

Trio für Violine, Violoncello und Klavier D-Dur, op. 70/1 "Geistertrio"
Extrakonzert
Stadthaus Winterthur
  • Beginn 19.30 Uhr
  • Ende gegen 21.30 Uhr

Anstelle des erkrankten Joël Marosi spiel Sébastien Singer Violoncello.

Covid-19: Gemäss Vorschrift des Bundes sind wir verpflichtet, jeden Besucher zwecks Contact-Tracings mit Name und Kontaktdaten zu erfassen. Die Platznummer auf dem Billett ist verbindlich und muss eingehalten werden.

Immer diese Helden im Rückspiegel, wird sich Beethoven womöglich gesagt haben! Denn wer möchte bestreiten, dass Mozart und Haydn zu den ganz Grossen zählten? Beide haben sie das Klaviertrio dank den damals epochalen Erneuerungen im Fortepiano- und Hammerklavierbau zu einer ernstzunehmenden Gattung geadelt - Mozart vor allem mit seinen fünf grossen Klaviertrios, Haydn mit über 40. Wie sollte Beethoven da anknüpfen? Am besten, indem er sich mit seinen eigenen Klaviertrios noch weiter vom Genre der unterhaltenden Gesellschaftsmusik entfernte (was ihm Haydn anfänglich allerdings verargte). Doch der Weg war richtig gewählt: Erst Beethoven erreichte eine künstlerisch absolut gleichwertige Gewichtung der drei Instrumente im musikalisch strukturellen Geschehen. Und hört man sich die Werke in einer zyklischen Aufführung an, so fällt erst recht auf, wie Beethovens Klaviertrios letztlich immer stärker zu einer fast sinfonischen Weitung der kammermusikalischen Gattung tendieren. Die Fülle des Klangs sowie der thematischen Gestalten nehmen zu, die architektonischen Dimensionen vergrössern sich ebenfalls.

Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 2

Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 2

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht