Lucas & Arthur Jussen

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur, KV 365

Camille Saint-Saëns

"Le carnaval des animaux" Grande fantaisie zoologique

Charles Gounod

Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Musik im Park
Serenadenplatz im Rychenbergpark
  • Beginn 19.30 Uhr
  • Ende gegen 21.30 Uhr

Im Anschluss an das Hauptkonzert:

LATE NIGHT CONCERT - Balkan und Romani-Music mit Sebass (im Konzertticket inbegriffen)

Für diese Veranstaltung werden aktuell "Schönwetter-Plätze" verkauft. Im Schlechtwetterfall werden diese Plätze storniert und zurückerstattet, da in Innenräumen weniger Publikum zugelassen ist.

Bei schlechtem Wetter im Stadthaus Winterthur

Nein, sie sind keine Zwillinge. Denn Lucas ist drei Jahre älter als Arthur. Trotzdem, beide sind ein perfekt aufeinander eingespieltes Pianisten-Paar. Sie denken gleich und fühlen gleich. "Ich kann mir nicht vorstellen, mit jemand anderem zu spielen", sagt Lucas Jussen. "Es ist, als ob wir eine Person sind." Früher galten sie als Wunderkinder, traten sogar vor der niederländischen Königin Beatrix auf. Im Alter von zehn resp. dreizehn Jahren rissen sie das Publikum im hehren Concertgebouw Amsterdam mit Mozarts Konzert für zwei Klaviere KV 365 zu Begeisterungsstürmen hin. Mozart hatten sie nämlich aus erster Hand kennen und spielen gelernt - im Unterricht bei der grossen Mozart-Spezialistin Maria João Pires. Mozart bildete das Fundament ihrer Kinderjahre am Klavier. Mittlerweile haben sie ihr Repertoire bis ins 21. Jahrhundert ausgeweitet. Und dabei auch den Humor und das Lachen in der Musik entdeckt: Man muss den "Carnaval des animaux" mit den Gebrüdern Jussen gehört haben.

Lucas & Arthur Jussen

Lucas & Arthur Jussen

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht