Das Musikkollegium Winterthur an der 14. Jungkunst

CHF
  • 15
Legi/AHV/IV CHF 10, unter 16 Jahren gratis
Moderation
Nolwenn Bargin
Stéphanie Stamm
Moderation
Nolwenn Bargin
Stéphanie Stamm

Aram Khachaturian

Konzert für Violine und Orchester d-Moll
Freikonzert
Halle 53, Katharina-Sulzer-Platz
  • Beginn 17.00 Uhr
  • Ende gegen 18.00 Uhr

Das Konzert ist im Eintrittspreis zur Ausstellung inbegriffen (CHF 15, Legi/AHV/IV CHF 10, unter 16 Jahren gratis)

Mehr Infos zur Veranstaltung unter jungkunst.ch

Nach 2018 ist das Musikkollegium Winterthur bereits zum zweiten Mal an der Jungkunst zu Gast. Die viertägige Ausstellung zeigt in der Halle 53 Werke junger Schweizer Kunstschaffender aus allen Stilrichtungen: von Malerei und Fotografie über Objekte bis zu Street Art, Video, Installationen und Performances. Flanieren Sie zwischen grossflächigen Objekten, bewegten Bildern, Fotografien und kleinen feinen Malereien und lassen Sie den Samstagnachmittag mit dem 1940 entstandenen Violinkonzert von Aram Khachaturian ausklingen. In fast klassizistisch klare Formen giesst der russisch-armenische Komponist melodische Pracht und packende Motorik. Untrennbar verknüpft mit dem Werk ist der Widmungsträger und Jahrhundertgeiger David Oistrach. Auch diesen Helden muss im "Rückspiegel" aushalten können, wer dieses Konzert interpretiert: Nemanja Radulovic ist da genau der Richtige - ebenso hochvirtuos wie unerschrocken bringt er alles mit, um diese Musik zum Glühen zu bringen.

In Zusammenarbeit mit

Das Musikkollegium Winterthur an der 14. Jungkunst

Das Musikkollegium Winterthur an der 14. Jungkunst

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht