Ryoko Suguri

1. Violine

Ryoko Suguri

Ryoko Suguri, geboren in Japan, erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von vier Jahren. Sie studierte an der Staatlichen Universität für Musik und bildende Kunst in Tokio und setzte ihre Ausbildung bei György Pauk an der Zürcher Hochschule der Künste fort, wo sie 1999 mit dem Solistendiplom abschloss. Danach setzt sie sich auch intensiv mit Barockviolinspiel auseinander und erhielt dabei viele Impulse von Maja Homburger.

Seit 1999 ist sie Mitglied des Orchesters Musikkollegium Winterthur und tritt regelmässig als Solistin und Kammermusikerin auf. Dazu runden verschiedene Rezitals und Kammermusikkonzerte im In- und Ausland das künstlerische Profil der Musikerin ab.