Kristof Zambo

Kontrabass / Solo

Kristof Zambo

Nach ersten Versuchen auf der Geige begann der damals 17-jährige Kristof Zambo mit Kontrabassunterricht bei Sandor Benyus am Konservatorium Vac in Ungarn. Es folgten weitere Studien bei Antal Szentirmai an der Franz Liszt Akademie in Budapest von 2003 bis 2007, eine weltweite Tournee mit dem Jugendorchester der Europäischen Union und die erste Anstellung bei den Pannon Philharmonikern in Ungarn.

Im Jahr 2009 kam Kristof Zambo in die Schweiz, wo er an der Zürcher Hochschule der Künste bei Duncan McTier studierte. Er schloss sein Studium mit dem Master of Performance erfolgreich ab. In dieser Zeit musizierte er als Zuzüger in diversen Orchestern und absolvierte ein Praktikum beim Sinfonieorchester Basel. 2011 erhielt er seine erste Festanstellung als Solo-Kontrabassist beim Sinfonieorchester Biel. Seit September 2013 ist er Solo-Kontrabassist beim Musikkollegium Winterthur.