Kinder schreiben eine Oper

 

Das ganze Schulhaus Eichliacker in Winterthur-Töss ist daran beteiligt. Die insgesamt 250 Kinder beschäftigen sich seit fast zwei Jahren mit der Entstehung ihrer Oper "das Drachencamping". Und die Geschichte ist derart kreativ, wie nur Kinder sie auszudenken vermögen: Die Stadthausbühne ist ein Campingplatz, die Galerie eine Sky-Bar, das Parkett ein riesiges Swimmingpool. Wenn nur die Eltern nicht no nerven würden... Aber das ist schnell gelöst. Ein Drache entführt kurzerhand die Eltern, damit die Kinder unbeschwert ihren Spass haben können. Und da ist noch ein Frosch-Orchester, KO-Tropfen-Geister treiben ihr Unwesen und rappende Bademeister bringen richtig Schwung in die Bude.

Sichern Sie sich Ihre Tickets schon jetzt. Das Drachencamping wird dreimal aufgeführt:

Freitag 19. Mai 2017 um 18.30 Uhr

Samstag 20. Mai 2017 um 14.00 Uhr

Samstag 20. Mai 2017 um 17.00 Uhr

Mitwirkende und Beteiligte

250 Schulkinder Schulhaus Eichliacker/Kindergarten Strittacker, Schuleinheit Töss

Schulleitung Marianne Pestalozzi

 

Musikkollegium Winterthur

Solo im Freiheitslied, Sopran Joanna Lohmann

Musikalische Leitung/Coaching Dirigentengruppe Konradin Herzog

Regie/Einstudierung/Bühnenbild Katrin Sauter

 

Libretto/ Coaching Librettogruppe Dagny Gioulami

Choreographie/Einstudierung Tanz Verena Holscher

Chorleitung/Einstudierung Chöre Annina Bachmann, Christoph Bachmann, Anne Heffner

Kostüme/Bühnenbild Schülerinnen Berufsfachschule Winterthur/Nähatelier Ursula Rusch

Kernteam Schulhaus Eichliacker Sarah Denzler, Yvonne Ruchti, Matias Kilchenmann

 

Musik SchülerInnen der Kinderkompositionsklasse des Konservatoriums Winterthur und Zürich:

Selina Disch

Joanna Lohmann

Noah Omid Sassan

Lili Piel

Lucrezia Jopp

Katarina Capkun

Elias Hopmann

Rubèn Ramos

Simone Michel

Noah Hitz

Lukas Walker

Victor Luba

Patrizia Meier

 

Künstlerische Leitung/Leitung Kompositionsklassen/Coaching Musikerfindungsgruppen/Orchestrierung Andreas Nick

Projektleitung Matthijs Bunschoten

Projektassistenz Stéphanie Stamm

 

Bühnenbild/Licht Elia Huber

 

Zurück