Musik über Mittag - Barock à la carte

Cembalo
Yuko Masuda-Dreher
Cembalo
Yuko Masuda-Dreher

Johann Sebastian Bach

Sonate für Viola da gamba und obligates Cembalo G-Dur, BWV 1027

Johann Gottlieb Graun

Sonate für Viola und Cembalo c-Moll

Georg Philipp Telemann

Sonate im Kanon, TWV 41:B3
Midi Musical
Theater Winterthur, Foyer
Abo Midi-Musical
  • Beginn 12:15 Uhr
  • Ende gegen 13.30 Uhr

Imbiss und Getränke an der Bar im Foyer erhältlich.

Sie waren nicht nur gut miteinander bekannt, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach, sondern auch durch familiäre Bande miteinander verbunden. Denn Telemann war der Taufpate von Bachs wohl erfolgreichstem Sohn Carl Philipp Emanuel. Zudem wirkte Telemann als Vorgänger Johann Sebastian Bachs in Leipzig, wurde dort sogar zum Thomaskantor gewählt (aber er nahm die Wahl nicht an!), bevor er nach Hamburg zog und dort weltberühmt wurde. Viel berühmter als Bach, weil Telemann und Hamburg zum Epizentrum einer neuen, galant-unterhaltsamen Musikästhetik wurden. Die stilistischen Unterschiede zu Bach, der nach wie vor der hohen Schule des Kontrapunkts huldigte - seine Sonaten für Viola da Gamba und obligates Cembalo sind ein besonders kunstvolles Beispiel -, hätten grösser nicht sein können und faszinieren auch heute noch.

Musik über Mittag - Barock à la carte

Musik über Mittag - Barock à la carte

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht