Mozart & Dubugnon

CHF
  • 28
  • 39
  • 60
  • 72
Online Tickets
Leitung
Roberto González Monjas
Leitung
Roberto González Monjas

Wolfgang Amadeus Mozart

Marsch D-Dur, KV 237

Wolfgang Amadeus Mozart

Serenade Nr. 4 D-Dur, KV 203 "Colloredo"

Richard Dubugnon

Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 (2017) Auftragswerk des Musikkollegiums Winterthur, Uraufführung
Abonnementskonzert
Stadthaus Winterthur
Abo 12/10/4
  • Beginn 19:30 Uhr
  • Ende gegen 21.30 Uhr

18.45 Uhr

Konzerteinführung mit Franziska Sagner

In der vergangenen Saison war der Westschweizer Richard Dubugnon Composer in Residence beim Musikkollegium Winterthur. Was vielfältige Gelegenheit bot, sein Werk, aber auch seine Persönlichkeit, etwa bei seinen Konzerteinführungen, kennen und schätzen zu lernen. Nun hat er für das Musikkollegium Winterthur und seinen Ersten Konzertmeister Roberto González Monjas ein Violinkonzert komponiert - oder treffender gesagt: ihm auf den Leib zugeschnitten. Die Uraufführung wird zweifellos ein besonderer Höhepunkt. Dazu zweimal Mozart: Die Serenade KV 203 entstand im Sommer 1774 zum Namensfest des Salzburger Erzbischofs Hieronymus Colloredo; und der ebenfalls in D-Dur stehende Marsch KV 237 könnte möglicherweise - trotz leicht abweichender Instrumentalbesetzung - als Einleitung zur "Colloredo"-Serenade konzipiert worden sein.

Die Residency von Richard Dubugnon und der Kompositionsauftrag wurden durch die Rychenberg-Stiftung dank einer grosszügigen Schenkung von Frau Nanni Reinhart ermöglicht.

Mozart & Dubugnon

Mozart & Dubugnon

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht