Solistenkonzert ZHdK

Platzreservation
Eintritt frei, Nummerierte Platzkarten CHF 12
Leitung
Thomas Blunt
Violoncello
Vanessa Hunt Russell
Klavier
Marika Gelashvili
Leitung
Thomas Blunt
Violoncello
Vanessa Hunt Russell
Klavier
Marika Gelashvili

Luigi Boccherini

Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 7 G-Dur, G480

Sergej Rachmaninoff

Rhapsodie über ein Thema von Paganini a-Moll, op. 43

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Sinfonie Nr. 1 g-Moll "Winterträume", op. 13
Freikonzert
Stadthaus Winterthur
  • Beginn 17:00 Uhr
  • Ende gegen 19.00 Uhr

Abschlusskonzert von Vanessa Hunt Russell und Marika Gelashvili im Rahmen ihrer Prüfungen zur Erlanung des "Master of Arts in Specialized Performance" (Solisten-Diplom) an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK.

Träumen Sie im Winter mit Tschaikowsky. Genauer gesagt, lassen Sie sich in die wunderbare Klangwelt seiner ersten Sinfonie «Winterträume» entführen. Sie lag ihm besonders am Herzen, und noch als gereifter Komponist sprach er von seiner «süssen Jugendsünde», die genau besehen zwar nichts Sündhaftes, sondern jede Menge Genialisches in sich hat. Der erste Satz evoziert eine Schlittenfahrt in mondbeschienener Winternacht, und der letzte Satz erinnert an einen echt russischen Winterkarneval. Zusätzliche Spannung und Überraschung verspricht der Auftritt zweier junger Studierender in Solokonzerten nach ihrer Wahl.

In Zusammenarbeit mit

Solistenkonzert ZHdK

Solistenkonzert ZHdK

Sie befinden sich im Archiv.

Normale Ansicht