Anzhela Golubyeva Staub

stv. 2. Violine Solo

Anzhela Golubyeva Staub

Anzhela Golubyeva Staub wurde in Kiew geboren und studierte dort an der Nationalen Tschaikowsky Musikakademie, wo sie das Solistendiplom mit Auszeichnung erhielt. An der Europäischen Mozart Akademie setzte sie sich zudem intensiv mit Kammermusik auseinander. Sie ist Gewinnerin der Internationalen Kammermusikwettbewerbe Vladimir und Regina Gorovitz, Caltanissetta, Johannes Brahms und des Swiss Ambassador’s Award in der Wigmore Hall London und bestritt Konzerte in über 40 Ländern auf allen Kontinenten, sowie umfangreiche Radio-, TV- und CD-Aufnahmen. Als Geigerin des 1998 gegründeten Schweizer Klaviertrios spielte sie Triorezitals und verschiedene Tripelkonzerte mit Orchestern in aller Welt (u.a. Russisches Nationalorchester im Grossen Saal des Moskauer Konservatoriums, Nationales Symphonieorchester der Ukraine, Orchestre Philharmonique de Liège, Bangkok Symphony Orchestra oder Queensland Orchestra Brisbane). Die CD-Aufnahmen fürs Label audite erhalten regelmässig Auszeichnungen in der internationalen Fachpresse. Seit 2005 ist Anzhela Golubyeva Staub stellvertretende Stimmführerin der zweiten Geigen beim Musikkollegium Winterthur.